Psychologisches Screening

Wirksamkeit der psychoonkologischen Betreuung während der Rehabilitation in den Hamm Kliniken nachgewiesen

Krebspatienten können im Krankheitsverlauf psychisch so stark belastet sein, dass sie eine intensive psychoonkologische Betreuung benötigen.

Der Bedarf der Patienten für eine intensive psychoonkologische Betreuung wird im ärztlichen Aufnahmegespräch erhoben. Ergänzend führen wir ein Screening mit gut validierten Fragebögen durch und setzen hierbei unter anderem den Patient Health Questionnaire-4 (PHQ-4) bei jedem Patienten zu Beginn der Rehabilitation ein. Der Patient Health Questionnaire-4 (PHQ-4) kann mittels von nur 4 Fragen mit hoher Sensitivität (83% für depressive Störungen, 76% Angststörungen) und hoher Spezifität (depressive Störungen 90 %, Angststörungen 81%) psychische Belastungen erkennen.

In unserer Hamm Klinik Nahetal haben wir das Screening mit dem PHQ-4 bei 18.495 Patienten zu Beginn der Rehabilitation durchgeführt. Ein Wert von ≥6 beim PHQ-4 weist auf eine psychische Belastung hin. Bei 22,7% unserer Patienten ergab das Screening mit dem PHQ-4 zu Beginn der Rehabilitation eine psychische Belastung.

Um den Erfolg der psychoonkologischen Betreuung zu überprüfen führen wir das Screening bei Patienten mit einem Wert von ≥6 zu Beginn der Rehabilitation vor der Entlassung erneut durch. Dieses Entlassungsscreening ergab bei 64% der bei Aufnahme psychisch belasteten Patienten keine psychische Belastung mehr, bei 88% der Patienten hatte sich die psychische Belastung verringert. Die PHQ-4 Werte sind von im Mittel 8,7 auf 4,8 gesunken. Dies zeigt eine trotz der mit in der Regel 3 Wochen kurzen Behandlungsdauer eine sehr gute Wirksamkeit der psychoonkologischen Betreuung in der Rehabilitation.

Literatur

  • Kroenke K, Spitzer RL, Williams JB et al (2009) An ultra-brief screening scale for anxiety and depression: thePHQ-4.Psychosomatics 50:613–621
  • LöweB,WahlI,RoseMetal(2010)A4-itemmeasure of depression and anxiety: validation and standardization of the Patient Health Questionnaire-4 (PHQ-4) in the general population. J Affect Disord 122:86–95
Zertifiziertes QM-System DIN EN ISO 9001:2008 Qualitätspreis Schleswig-Holstein IQMP-Kompakt Managementanforderungen der BGW zum Arbeitsschutz Qualitätspreis des Förderkreises Qualitätssicherung im Gesundheitswesen in Schleswig-Holstein e.V.