Therapeutische Versorgung

Reha-Qualitätssicherung der Deutschen Rentenversicherung Bericht 2016

Die Deutsche Rentenversicherung überprüft im Rahmen der Reha-Qualitätssicherung, ob die von Experten entwickelten Anforderungen an die therapeutische Versorgung der Patienten von unserer Klinik erfüllt werden.

Die nachfolgenden Abbildungen verdeutlichen die Verteilung der KTL-Qualitätspunkte aller einbezogenen Reha-Einrichtungen und hebt das Ergebnis der jeweiligen Hamm-Klinik hervor.

Für den Bericht 2016 wurde die Behandlung von 2.343 Patienten in der Klinik Bellevue überprüft. Zum Vergleich wurde die Behandlung von 119.932 Patienten in 110 onkologischen Rehabilitationskliniken herangezogen. Die Klinik Bellevue erzielte bei der Überprüfung insgesamt 92,2 von 100 möglichen Qualitätspunkten.

Für den Bericht 2016 wurde die Behandlung von 2.343 Patienten in der Klinik Nahetal überprüft. Zum Vergleich wurde die Behandlung von 119.932 Patienten in 110 onkologischen Rehabilitationskliniken herangezogen. Die Klinik Nahetal erzielte bei der Überprüfung insgesamt 93,2 von 100 möglichen Qualitätspunkten.

Für den Bericht 2016 wurde die Behandlung von 2.343 Patienten in der Klinik Nordfriesland überprüft. Zum Vergleich wurde die Behandlung von 119.932 Patienten in 110 onkologischen Rehabilitationskliniken herangezogen. Die Klinik Nordfriesland erzielte bei der Überprüfung insgesamt 98,4 von 100 möglichen Qualitätspunkten.

Für den Bericht 2016 wurde die Behandlung von 2.343 Patienten in der Klinik Park-Therme überprüft. Zum Vergleich wurde die Behandlung von 119.932 Patienten in 110 onkologischen Rehabilitationskliniken herangezogen. Die Klinik Park-Therme erzielte bei der Überprüfung insgesamt 96,4 von 100 möglichen Qualitätspunkten.

Zertifiziertes QM-System DIN EN ISO 9001:2008Qualitätspreis Schleswig-HolsteinExzellente Qualität in der RehabilitationManagementanforderungen der BGW zum ArbeitsschutzQualitätspreis des Förderkreises Qualitätssicherung im Gesundheitswesen in Schleswig-Holstein e.V.