20.12.2018

Wiederholte Auszeichnung für Badenweiler als „Top-Kurort 2019“ und für die Klinik Park-Therme als „Top-Reha-Klinik 2019“

Pressemitteilung vom 20.12.2018:

Nach 2018 zeichnet das Gesundheitsmagazin von FOCUS Badenweiler bereits zum zweiten Mal als „Top-Kurort 2019“ sowie die Klinik Park-Therme als „Top-REHA-Klinik 2019“ aus. Die jeweiligen Auflistungen wurden von dem unabhängigen Recherche-Institut „Munich Inquire Media“ (MINQ) erarbeitet. Die Beurteilung basierte auf Umfragen bei Patienten, Auskünften der Kurorte sowie eigenen Recherchen des Prüfungsausschusses.

Für die bundesweite Vergleichsevaluation der Top-Kurorte wurden 354 staatlicherseits anerkannte Heilbäder herangezogen. Hauptaugenmerk wurde auf die medizinische Versorgungssituation, die gesundheitsrelevante Infrastruktur sowie die touristischen und kulturellen Freizeitangebote der jeweiligen Kurorte und Heilbäder gelegt. Neben diesen Faktoren fanden auch die Ergebnisse von Online-Fragebögen (in Abstimmung mit dem Deutschen Heilbäderverband e.V.) Eingang in die Untersuchung, worin man u.a. die örtliche medizinische Kompetenz, die therapeutische Infrastruktur, die sonstigen Dienstleistungsangebote, das Gästemanagement und die Weiterbildungsmöglichkeiten für Patienten und Kurgäste bewerten konnte. Darüber hinaus wurden weitere Fakten wie die Einwohnerzahl, die vorhandenen Gästebetten und die durchschnittliche Übernachtungsdauer sowie die Sonnenstunden und die Höhe der Kurtaxe berücksichtigt.

Die entsprechende Übersicht der Kurorte und Heilbäder (nach Postleitzahlen geordnet) sowie eine Zusammenstellung der 500 Top-Rehakliniken sind in der kürzlich erschienenen Ausgabe FOCUS Gesundheit Nr. 54 „Reha-Kliniken, Kurorte & Heilbäder 2019“ veröffentlicht. Die Nennung in einer so auflagestarken Publikation wie dem FOCUS Gesundheit ist eine Orientierungshilfe für mögliche Gäste und geeignet, ihre Aufmerksamkeit auf Badenweiler zu lenken. Erhältlich ist die Ausgabe am Kiosk seit dem 4. Dezember.

Das Heilbad überzeugt in dem umfangreichen Qualitätsvergleich unter anderem mit seinem Standortvorteil am Fuß des Schwarzwalds, dem vielfältigen Sport- und Freizeitangebot und der großzügigen Anlage des Kur- und Schlossparkes. Neben den unterschiedlich temperierten Schwimmund Thermalbecken der Cassiopeia Therme wird das große Wanderwegenetz hervorgehoben. Die zum wiederholten Male erfolgte Ernennung zum Top-Kurort ist für das traditionelle Heilbad Luftkurort Badenweiler ein sichtbarer Nachweis für die kompetente Aufnahme und ausgezeichnete Betreuung seiner Gäste. Das Heilmittel Thermalwasser, das ausgewiesene Heilklima mit der gesundheitsfördernden Höhenluft und die zahlreichen Therapiemöglichkeiten sind überzeugende Voraussetzungen für die bestmögliche medizinische Behandlung.

Sehr erfreulich für Badenweiler ist ebenfalls die wiederholte Aufnahme der zu den Hamm-Kliniken gehörenden Park-Therme in die Liste der besten Reha-Kliniken für die stationäre Nachbehandlung onkologischer Erkrankungen. Die von den Ärzten überdurchschnittlich und von den Sozialdiensten häufig empfohlene Nachsorgeeinrichtung erfreut sich bei den Patienten hoher Beliebtheit und wird von diesen häufig weiterempfohlen. Sowohl die hohe Transparenz der Klinik Park-Therme als auch ihre sehr gute Strukturqualität flossen als positive Merkmale mit in die Bewertung ein. Besonders hervorgehoben wurden außerdem der sehr hohe Klinik-Standard im Bereich der Therapie und der Hygiene sowie die ärztliche Versorgung. Dies ist als verdiente Anerkennung für die überdurchschnittlich engagierte Arbeit des gesamten Personals der Klinik Park-Therme zu werten und auf dessen sehr gute Leistungen zurückzuführen. Die Liste der onkologischen Top-Reha-Kliniken Deutschlands enthält als Orientierung auch Angaben zu den Kostenträgern, zur Au stattung (Anzahl der Betten) und zum Service wie der Möglichkeit, eine Begleitperson mitbringen zu können.

 

Pressemitteilung der Tourist-Information im Kurhaus Badenweiler.

Zertifiziertes QM-System DIN EN ISO 9001:2008Qualitätspreis Schleswig-HolsteinExzellente Qualität in der RehabilitationManagementanforderungen der BGW zum ArbeitsschutzQualitätspreis des Förderkreises Qualitätssicherung im Gesundheitswesen in Schleswig-Holstein e.V.