16.06.2016

Mit dabei beim größeten Firmenlauf der Welt

Team der Klinik Bellevue nimmt am J.P. Morgan Lauf teil

Am Mittwochabend, dem 15.06.2016 fand der alljährliche J.P. Morgan Corporate Challenge Lauf statt; ein Lauf über eine Strecke von 5,6 Kilometern (3,5 Meilen), an dem fest angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Firmen unterschiedlicher Branchen teilnehmen können.

Bei diesem Lauf geht es erst in zweiter Linie um Sport, wichtiger sind Werte, die von den Unternehmen als erstrebenswert betrachtet werden: Teamgeist, Kommunikation, Kollegialität, Fairness und Ge-sundheit. Die Veranstaltung wird in sieben Städten der Vereinigten Staaten, zwei europäischen Städten (London, Frankfurt) sowie Sydney (Australien), Singapur, Shanghai und Johannesburg (Südafrika) ausgetragen. In Frankfurt starteten dieses Jahr knapp 70.000 Läuferinnen und Läufer aus über 2.600 Firmen. Damit ist der J.P. Morgan Corporate Challenge der größte Firmenlauf weltweit und der größte Lauf in Europa überhaupt.

Mit dabei waren auch 17 Teilnehmer der Klinik Bellevue. Alle zusammen fuhren mit dem Zug von Bad Soden nach Frankfurt und hatten trotz zunächst unbeständigem Wetter viel gute Laune und frischen Sportsgeist im Gepäck.
Als dann wider Erwarten in Frankfurt doch noch die Sonne zum Vorschein kam, war der allgemeinen Motivation nichts mehr hinzuzufügen. „Wir sind der Hamm(er) – Aufgeben ist keine Option“ lautete der Schlachtruf von Team Bellevue. Die Strecke vom Eschenheimer Tor bis zur Senckenberganlage schafften alle mit Leichtigkeit.

Stolz und glücklich feierte sich das Team am Zieltreffpunkt und trat daraufhin die gemeinsame Rückreise an.

Zertifiziertes QM-System DIN EN ISO 9001:2008Qualitätspreis Schleswig-HolsteinExzellente Qualität in der RehabilitationManagementanforderungen der BGW zum ArbeitsschutzQualitätspreis des Förderkreises Qualitätssicherung im Gesundheitswesen in Schleswig-Holstein e.V.