12.12.2016

Kochmützen-Alarm in der Klinik Bellevue

Bei den 13 Grundschülern drehte sich alles rund um die Kartoffel.

Der Besuch des Kochmützen-Clubs hat in unserer Klinik Bellevue schon fast Tradition. Bereits seit 2007 wird einmal im Jahr eine Schulklasse der Bad Sodener Grundschule eingeladen, um gemeinsam mit unserer Ernährungsberatung einen ganzen Vormittag lang zu kochen. Dabei lernen die Kinder etwas über Ernährung, über die Zutaten und die Herkunft der Lebensmittel, über die gesunde Herstellung von leckeren Gerichten als Alternative zu Fertigprodukten und auch Tischmanieren und korrektes Tischdecken.

Dieses Mal drehte sich alles um das Thema Kartoffel. Die 13 Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse stellten zusammen mit unseren Diätassistentinnen Frau Herppich und Frau Klug allerlei Leckereien aus der deutschen Knolle her. Unter anderem gab es eine deftige Kartoffelsuppe, gefüllte Kartoffeln, überbackende Kartoffeln, Ofenkartoffeln, Kartoffelpüree und als Nachspeise auch noch süße Kartoffelmuffins. Die Kinder hatten sichtlich viel Spaß und Interesse am Kochen.

Am Ende hat es allen sehr gut geschmeckt. Satt und zufrieden kehrten die kleinen Köche zurück zur Schule.

Zertifiziertes QM-System DIN EN ISO 9001:2008Qualitätspreis Schleswig-HolsteinExzellente Qualität in der RehabilitationManagementanforderungen der BGW zum ArbeitsschutzQualitätspreis des Förderkreises Qualitätssicherung im Gesundheitswesen in Schleswig-Holstein e.V.