02.05.2018

Hineinschnuppern ins Berufsleben

Girls und Boys Day 2018 in der Klinik Bellevue

Am Donnerstag, den 26. April 2018 fand bundesweit wieder der Girls‘ und Boys‘ Day statt. Ursprung des sogenannten Mädchen- und Jungen-Zukunftstages ist eine Initiative, die sich gegen geschlechtsspezifische Berufswahl-Klischees wendet. Außerdem bietet der Tag auch die Möglichkeit, Kindern und Jugendlichen schon während ihrer Schulzeit Einblicke in verschiedene Berufsgruppen zu geben, um ihnen die Orientierung nach der Schule zu erleichtern.

Die Klinik Bellevue ist in der Region um Bad Soden-Salmünster stets ein beliebter Anlaufpunkt am Girls‘ und Boys‘ Day. Insgesamt neun Schülerinnen und Schüler zwischen 11 und 15 Jahren wurden dieses Jahr in der Klinik begrüßt. Nachdem die jungen ‚Mitarbeiter für einen Tag‘ stolz ihre Namensschilder an den Shirts und Jacken angebracht hatten, lernten die vier Mädchen und fünf Jungen während der Klinikführung nicht nur das Haus mit Fitnessraum, Schwimmbad oder Lehrküche kennen, sondern konnten sich auch gegenseitig kennenlernen.

Nach dem Rundgang wurden die Kinder und Jugendlichen dann von ihren Betreuern aus den jeweiligen Abteilungen abgeholt. Tim und Alex schnupperten in den Bereich der Haustechnik hinein und halfen unter anderem dabei Strom-Verkabelungen zu legen und den Außenbereich in Schuss zu halten. Gleich vier der Sprösslinge begeisterten sich für die Therapieabteilungen. Ahmed und Angelina durften den Physio- und Sporttherapeuten über die Schulter schauen; Isabell und Ferdinand erhielten einen Einblick in den Bereich der Ergo- und Kreativtherapie. Kea schnupperte in den Arbeitsalltag der Verwaltung hinein, Johanna packte im Service-Team kräftig mit an und Adrian war in der Küche fleißig.

Nach dreieinhalb spannenden Stunden voller neuer Eindrücke war die schüchterne Stille vom Morgen verflogen und ein aufgeregter Enthusiasmus machte sich breit. Beim gemeinsamen Mittagessen im Mitarbeiterspeisesaal erzählten sich die Kids von ihren Erlebnissen und waren sich einig, dass dieser Tag „viel cooler als Schule“ gewesen sei.

Gestärkt und zufrieden neigte sich der Arbeitstag der Girls und Boys gegen 12.30 Uhr dem Ende zu. Und wie es sich gehört, wurden sie für ihre gute Arbeit auch entlohnt. Alle neun erhielten eine prall gefüllte Goodie-Bag mit kleinen Geschenken, Süßigkeiten und einem Gruppenfoto, das sie an diesen besonderen Tag erinnern soll.

Zertifiziertes QM-System DIN EN ISO 9001:2008Qualitätspreis Schleswig-HolsteinExzellente Qualität in der RehabilitationManagementanforderungen der BGW zum ArbeitsschutzQualitätspreis des Förderkreises Qualitätssicherung im Gesundheitswesen in Schleswig-Holstein e.V.