Qualität

Qualität

 

Qualitätsmanagement

Exzellenz ist unser Maßstab

Für die Hamm-Kliniken ist Qualitätsmanagement von herausragender Bedeutung. Alle Hamm-Kliniken beteiligen sich seit 1995 am Qualitätssicherungsprogramm des Verbandes der deutschen Rentenversicherer. Im Jahr 2000 entschied die Unternehmensführung, das interne Qualitätsmanagement am europäischen Qualitätsmodell EFQM (European Foundation for Quality Management) auszurichten. Drei Jahre später wurden die Hamm-Kliniken als EFQM-Mitglied aufgenommen und im Jahr 2005 wurde der Klinik Nordfriesland der auf dem EFQM-Modell basierende Qualitätspreis Schleswig-Holstein verliehen.

Wir betrachten das EFQM-Modell als ganzheitliches Modell zur Unternehmensführung. Unser Managementsystem lassen wir nach IQMP Kompakt (rehabilitationsspezifisch und an EFQM orientiert), MAAS-BGW (Managementanforderungen der BGW zum Arbeitsschutz) und DIN EN ISO 9001:2015 zertifizieren.

Anhand dieser Modelle entwickeln sich die Hamm-Kliniken als lernende Organisation zu einem Unternehmen mit exzellenten Leistungen. Im Leitbild der Hamm-Kliniken sind die grundsätzlichen Unternehmenswerte und die Qualitätspolitik festgeschrieben. Die Hamm-Kliniken sind Vorreiter der Entwicklung der onkologischen Rehabilitation und bieten die bestmögliche Versorgungsqualität und Sicherheit für ihre Patienten. Mit dem Qualitätsmanagement verfolgen wir seit dem Jahr 2000 konsequent diesen Anspruch. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern haben wir seither viele Erfolge verbucht.


Kontinuierliche Weiterentwicklung auf hohem Niveau ist für die Hamm-Kliniken selbstverständlich

Qualitätsmanagement gehört für uns zum Selbstverständnis einer Klinik. Wir wissen, dass unsere Patienten zu Recht höchste Ansprüche an ihre Rehabilitation stellen. Daher ist das Ziel unserer Mitarbeiter, Qualität nicht nur zu gewährleisten, sondern auch kontinuierlich zu verbessern.

Bei den Zertifizierungen unserer Kliniken prüfen externe Experten unsere Qualität und zeigen Verbesserungsmöglichkeiten auf. Die angeregten Verbesserungen werden dann in den Kliniken in die Praxis umgesetzt. Ergänzt werden die externen Zertifizierungen durch interne Verbesserungsverfahren. Diese sind zum Beispiel an Patientenbefragungen, das Vorschlagswesen der Mitarbeiter (2016 wurden 690 Verbesserungsideen der Mitarbeiter umgesetzt) und interne Audits geknüpft. Durch den erfolgreich installierten Kreislauf der kontinuierlichen Verbesserungen entwickeln sich unsere Kliniken von einem hohen Qualitätsniveau aus ständig weiter.


Von unseren hervorragenden Ergebnissen bei internen und externen Qualitätsprüfungen können Sie sich gerne mithilfe der rechts zum Download bereitstehenden Dokumente überzeugen.

 
 

Ansprechpartner

Dirk Bauernschmitt
Ärztlicher Qualitätsmanager

Brüder-Grimm-Straße 20
63628 Bad Soden-Salmünster

Telefon: (0 60 56) 72-610
Telefax: (0 60 56) 72-750

Email schreiben

 

Qualitätsergebnisse

 

Leitbild

In unserem Leitbild erfahren Sie, dass Sie als Patient Mittelpunkt unseres Handelns sind!

Mehr erfahren