Diagnostik

Diagnostik

 

Diagnose nach den neuesten medizinischen Erkenntnissen

Die Grundlage für eine erfolgreiche Therapie bildet eine sorgfältige klinische Untersuchung. Dafür setzen wir zeitgemäße Diagnosetechniken ein. Alle Techniken sind auf die bei uns behandelten Indikationen onkologischer Erkrankungen abgestimmt.

Unsere Fachärzte setzen sich bei der Aufnahmeuntersuchung intensiv mit den Symptomen Ihrer Erkrankung auseinander. Aufgrund der Informationen aus dem ärztlichen Gespräch, dem körperlichen Untersuchungsbefund sowie den Vorbefunden entwickeln wir ein therapeutisches Konzept. Die Therapie wird gezielt auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt und in Absprache mit Ihnen geplant und durchgeführt.

Routinemäßig führen wir eine ausführliche klinische Aufnahmeuntersuchung sowie systematische Laboruntersuchungen durch. Eine rehabilitationsbezogene Diagnostik bestimmt die Form und den Umfang aller therapeutischen Maßnahmen, die in Absprache mit Ihnen durchgeführt werden.

Unser diagnostisches Spektrum umfasst je nach Erfordernis:

  • Bildgebende diagnostische Verfahren
    Sonografie der Bauchorgane, Sonografie der Schilddrüse, Mamma-Sonografie, transvaginale Sonografie, urologische Sonografie, Echokardiografie im 2D- und M-Mode einschließlich CW-Doppler-, PW-Doppler- und Farbdoppler-Duplex-Sonografie, Farbdoppler-Duplex-Sonografie der Gefäße, konventionelle Dopplersonografie der Arterien und Venen von Armen und Beinen; Sowie In Kooperation: Röntgendiagnostik einschließlich Durchleuchtung, Computertomografie mit und ohne KM, Kernspintomografie, Nuklearmedizinische bildgebende Diagnostik, Phlebografie, i.v. Urografie
  • Labordiagnostik
    Blutbild, einschließlich mikroskopische Differenzierung, Retikulozyten, BSG, Urinstatus und Beurteilung des Sedimentes, Troponin-T-Test, Blutgerinnungsparameter (TPZ, PTT, TZ), Hämoccult, Blutzuckerbestimmung, Blutgasanalyse, Helicobacter-Urease-Test, sämtliche serologischen Routineparameter, sämtliche Tumormarker, endokrine Laboranalysen (die Schilddrüse, Hypophyse, Nebennieren und Gonaden betreffend), Austestung von Blutkonservenverträglichkeit, Lieferung von Erythrozytenkonzentraten und/oder Thrombozytenkonzentraten, Laborbestimmungen mittels Bindungstests mit Radionukleiden, radioimmunologische Bestimmungen mit Extraktion oder anderweitiger Aufbereitung, radioimmunologische Bestimmungen ohne Extraktion oder anderweitiger Aufbereitung, mikrobiologische Analysen sämtlicher gewonnener Körperflüssigkeiten, Sekrete und Abstriche, spezielle Gerinnungsdiagnostik von Fibrinogen und -spaltprodukten, D-Dimerie
  • Funktionsdiagnostik
    Elektrokardiografie (EKG) 12 Kanal, Langzeit-EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-Blutdruckmessung, Bodyplethysmografie mit/ohne Diffusionsmessung (Lungenfunktion), Urodynamik, Uroflowmessung, PAD-Test, psychologische Testverfahren
  • Invasive Diagnostik
    Diagnostische Punktionen (Pleura, Ascites, Liquor, Beckenkamm), Cystoskopie, Ösophagogastroduoendoskopie, Koloskopie, Proktoskopie