Datenschutz

Allgemein

Die Nutzung des Internetangebotes von „Hamm-Kliniken GmbH & Co. KG“ ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Folgende Daten werden von uns gespeichert bzw. ausgewertet:

Kontaktformular: Personenbezogene Daten werden nur zum Zwecke der Bearbeitung und Durchführung eines Auftrags erhoben, gespeichert und verarbeitet. Sie werden streng vertraulich behandelt und insbesondere nicht an Dritte, die außerhalb der Vertragsabwicklung stehen, weitergegeben.

Newsletter: Die E-Mail-Adressen für den Newsletterversand werden in einer Datenbank (nach Prüfung per Double-Opt-In-Verfahren) gespeichert und für keine anderen Zwecke als den Versand der Newsletter verwendet. Die Abonnenten der Newsletter können jederzeit selbst das Abonnement kündigen, die E-Mail-Adresse wird dadurch automatisch gelöscht.

Cookies: Das Internetangebot von „Hamm-Kliniken GmbH & Co. KG“ verwendet teilweise Cookies, bei denen es sich um kleine Textdateien handelt, die auf dem Rechner des Nutzers abgelegt werden. Die meisten der von hamm-kliniken.de verwendeten Cookies sind sog. „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende des Aufrufs des Internetangebots von hamm-kliniken.de automatisch gelöscht. Selbstverständlich kann das Internetangebot hamm-kliniken.de auch ohne Cookies betrachtet werden. Um das Speichern von Cookies zu verhindern, muss in den Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ ausgewählt werden. Wenn keine Cookies vom Browser akzeptiert werden, kann der Funktionsumfang des Internetangebots von hamm-kliniken.de allerdings eingeschränkt sein.

 

Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google erstellt für uns anonymisierte Reports über die Nutzung unserer Website.

Google Analytics verwendet Cookies. Die dadurch registrierten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Durch die aktivierte IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google gekürzt. Die Kürzung erfolgt in der Regel vor einer Übertragung in die USA noch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dann dort gekürzt.
Google erstellt für uns anonymisierte Reports über die Nutzung unserer Website. Wenn sie eine Erfassung durch Google Analytics nicht wünschen, können Sie dieser widersprechen, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Website verhindert. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz bei google analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

 
 

Übrige Datenerfassung

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage, machen. Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwendet die „Hamm-Kliniken GmbH & Co. KG“ diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration.

Nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes hat jeder Nutzer des Internetangebots von „Hamm-Kliniken GmbH & Co. KG“ das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über ihn gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus kann eine Berichtigung unrichtiger Daten oder die Löschung von Daten verlangt werden, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Auskunft über gespeicherte Daten gibt „Hamm-Kliniken GmbH & Co. KG“ aufgrund schriftlicher Anfrage.

Die „Hamm-Kliniken GmbH & Co. KG“ ist darauf bedacht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.